Erstmals seit 1990: mehr als 30.000 Gäste in unserem Tierpark

Der positive Trend im Finsterwalder Tierpark setzt sich weiter fort: Nachdem in den vergangenen Jahren stetig wachsende Besucherzahlen verzeichnet werden konnten, ist am 28. Oktober das selbst gesteckte Gästeziel für dieses Jahr geknackt worden. Sigrid Naumann, die als dreißigtausendste, zahlende Besucherin in den Tierpark kam, staunte nicht schlecht, als sie vom Tierparkleiter persönlich mit einem Blumenstrauß und einer Jahreskarte überrascht worden ist. „Der strahlende Sonnenschein und das milde Herbstwetter hatten einen guten Einfluss auf unsere Besucherzahlen“, freut sich Torsten Heitmann.

Bürgermeister Jörg Gampe sieht den Grund für den stetigen Besucheranstieg auch in der Entwicklung des Tierparks in der Bürgerheide: „Seit 2012 verfolgen wir hier unter der Leitung von Herrn Heitmann ein sehr erfolgreiches Konzept, das unseren Tierpark jedes Jahr ein bisschen schöner werden lässt. Wir haben außerdem verschiedene Neuerungen wie das Gibbon-Gehege und die Afrika-Savanne umsetzen können, die zur Attraktivität beitragen. Zudem sind die Mitglieder des Fördervereins sehr engagiert und locken mit ihren Ideen viele Besucher hierher, auch aus der weiteren Umgebung.“

Die Besucherzahlen im Finsterwalder Tierpark sind von knapp 19.000 (2012) in den vergangenen Jahren ständig gestiegen. Besonders die unterschiedlichen Veranstaltungsformate wie das Kinderfest, das Tierparkfest oder die jährliche Ostereiersuche erfreuen sich großer Beliebtheit. Am 31. Oktober findet auch in diesem Jahr wieder eine Halloweenparty für Groß und Klein statt. Wer sich im Förderverein des Tierparks engagieren möchte oder Interesse an einer Tierpatenschaft hat, findet hier weitere Informationen.