Stadt Finsterwalde und Revierpolizei setzen gelebte Zusammenarbeit fort

Erstes Arbeitstreffen zwischen Bürgermeister Jörg Gampe und dem neuen Leiter der Revierpolizei Finsterwalde

Seit Jahresbeginn ist Polizeihauptkommissar Holger Bensch der neue Leiter der Finsterwalder Revierpolizei. Bei einem ersten Arbeitsgespräch am 24. Januar stellte er sich persönlich vor und besprach die weitere Zusammenarbeit seiner Kolleginnen und Kollegen mit der Stadt Finsterwalde. Zudem wurden im gemeinsamen Gespräch u. a. Themen der Polizeipräsenz, Gefahrenlagen im Straßenverkehr sowie Aktivitäten bei Veranstaltungen besprochen.

Bürgermeister Jörg Gampe: „Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und kurze Dienstwege zwischen Revierpolizei und Verwaltung bilden die Grundlage für ein abgestimmtes Agieren im Interesse aller Finsterwalderinnen und Finsterwalder. Ich freue mich auf die Verstetigung unserer Arbeitsgespräche und die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit mit der Revierpolizei.“

Der Revierdienst unterstützt durch seine polizeiliche Präsenz eine intensive Kontaktpflege mit der Bevölkerung sowie den gesellschaftlichen, politischen und religiösen Institutionen. Darüber hinaus ist er polizeilicher Ansprechpartner für Schulen im Rahmen der Kriminalitätsprävention bei Kindern und Jugendlichen und arbeitet bei Bedarf in kriminalpolizeilichen Ermittlungskommissionen mit. Weiterhin werden die Revierpolizisten bei größeren Veranstaltungen mit einbezogen. Der örtlich zuständige Revierpolizist bleibt in den Räumen der Revierpolizei im Rathaus Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger.