Das Autohaus Meyer & Ziegler wird erneut zum „Pop-up-Impf-Zentrum“

Nach den erfolgreichen Sonderimpfaktionen im vergangenem Sommer, wird das Autohaus Meyer & Ziegler erneut zum „Pop-up-Impf-Zentrum“. Am 11. Dezember finden für alle Personen ab 30 Jahren Erst- und auch Auffrischungsimpfungen mit dem mRNA-Impfstoff von Moderna statt. Die letzte Impfdosis der Grundimmunisierung muss dabei mindestens sechs Monate zurückliegen. Termine können unter www.finsterwalde-impft.de gebucht werden.

Die „Booster-Impfung“ für die Impfaktion vom Juni sowie Juli dieses Jahres soll am Wochenende vom 15. Januar bis 16. Januar 2022 stattfinden. Die Terminbuchung dafür wird am 15. Dezember 2021 online frei geschalten. Bis dahin bitten die Organisatoren von telefonischen und schriftlichen Anfragen abzusehen, damit sie ihrer täglichen Arbeit nachgehen können. Helferinnen und Helfer können sich jedoch gern wieder per E-Mail melden (info@finsterwalde-impft.de).

Bürgermeister Jörg Gampe: „Mit über 1.000 Corona-Impfungen pro Wochenende haben alle Organisatoren, Ärzte, private Helferinnen und Helfer sowie unterstützende Finsterwalder Unternehmen bereits im Sommer ein großartiges Projekt geschaffen. Dass mit den beiden neuen Terminen erneut eine Sonderimpfaktion in unserer Stadt organisiert wird, freut mich umso mehr.“ Um die Arbeit aller Beteiligten zu würdigen, möchte die Stadt Finsterwalde dem medizinischen Fachpersonal und allen Helferinnen und Helfern, die zur Absicherung und Durchführung der Impfaktion erforderlich sind, im Rahmen eines Sängerstadtgutscheines in Höhe von 50 Euro Danke sagen. Darüber entscheidet der Hauptausschuss kommende Woche.